Harmonic Dogs
Wird geladen...

Hundeführerschein

Sachkundenachweis
Vorbereitung
Prüfung

Sachkundenachweis

Kunden

Niedersächsische Hundehalter/innen, die sich erstmals einen Hund angeschafft haben und laut Gesetz nicht als sachkundig gelten, müssen den Sachkundenachweis erbringen.

Die theoretische Prüfung ist vor Aufnahme der Hundehaltung, die praktische Prüfung innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen.

Bei der praktischen Sachkunde wird geprüft, ob der Halter den Hund einschätzen kann, gefährliche Situationen erkennt und in der Lage ist, etwaigen Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung vorzubeugen.

Vorbereitung

Theorie

Für die optimale Vorbereitung auf die Theorieprüfung empfehle ich diesen Online-Kurs:
In 3,5 Stunden Videomaterial bereitet er dich ideal auf die theoretische Prüfung vor und kostet dabei nur 35 €.

Sämtliche Prüfungsinhalte werden anschaulich vermittelt und sind jederzeit für dich abrufbar.

Natürlich empfehle ich dir auch gerne Literatur, Links oder weitere Medien für eine gute Vorbereitung.
Im Online-Kurs nimmt man dir die Eigen-Recherche allerdings ab.

Du wünschst dir eine persönliche Vorbereitung für deinen Hund und dich? Ich unterstütze dich gerne dabei.

Praxis

In der praktischen Sachkundeprüfung wirst du als Hundehalter gefordert:

Bist du in der Lage, die Sprache deines Hundes zu verstehen und entsprechend vorausschauend zu handeln?

Verhältst du dich mit deinem Hund rücksichtsvoll in Begegnungen mit Spaziergängern, Radfahrern, Hunden und handelst umsichtig beim Durchqueren eines verkehrsöffentlichen Raumes?

Wie sieht der Umgang zwischen dir und deinem Hund aus? Kannst du ihn untersuchen? Wie bringst du ihm neue Dinge bei?

Gerne bereite ich euch optimal auf die praktische Prüfung vor: Dabei trainieren wir gezielt an den Themen, die für deinen Hund und dich wichtig sind, um die Sachkunde erfolgreich nachzuweisen. Melde dich bei mir!

Probe der praktischen Prüfung

Die "Probe-Prüfung" ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der amtlichen praktischen Sachkunde-Prüfung, bietet jedoch Vorteile:

  • Du kannst unter realen Prüfungsbedingungen testen, ob du die amtliche Prüfung für den Hundeführerschein erfolgreich mit Hund bestehen kannst
  • Du lernst die Prüfungsumgebung und -situation im Vorfeld kennen und weißt, was auf dich zu kommt
  • Bei Bedarf erhältst du maßgeschneiderte Übungen und Empfehlungen, um dich weiter optimal auf die amtliche Prüfung vorbereiten zu können

Stelle deine Sachkunde-Tauglichkeit auf den Prüfstand!

Individuelle Vorbereitung
ErstgesprächVorkasse45 €
Probe-Prüfung
in Visselhövede
70 €
Training
Ratenzahlung möglich

60 Min. 90 €
5er-Karte
Ratenzahlung möglich
5 x 60 Min. 425 €
Fahrtkosten ab 20 km
je km
0,50 €

Preise gültig ab 01.01.2021

Prüfung

Die Zertifizierung zur Sachkunde-Prüferin durch die Tierärztekammer habe ich im Mai 2021 erfolgreich abgeschlossen. Die Anerkennung durch Veterinäramt und Ministerium ist beantragt und ich hoffe, spätestens im Sommer die Sachkunde abnehmen zu dürfen!

Solange ich noch nicht selber prüfen darf, empfehle ich Alexandra Ackermann aus Verden und Michaela Wolf aus der Wedemark bei Hannover.

Sobald ich anerkannt prüfen darf, vereinbaren wir deine persönlichen Prüfungs-Termine:

  • Die theoretische Sachkundeprüfung legst du entweder Online oder vor Ort in Visselhövede-Kettenburg ab. Da wir beide die einzigen Anwesenden sind, kannst du dich in aller Ruhe auf die Prüfungsfragen konzentrieren.
  • Die praktische Sachkundeprüfung findet in Visselhövede statt, Treffpunkt ist das Schwimmbad. Von dort aus geht es zunächst durch den Park und anschließend durch die Innenstadt. Auch hier bist du der einzige Prüfling und kannst dich voll auf den Prüfungsablauf fokussieren.

Vereinbare hier deine zukünftigen Prüfungs-Termine!

Sachkundeprüfung
Theoretische Sachkundeprüfung
in VH-Kettenburg oder Online
ca. 60 Minuten folgt in Kürze
Praktische Sachkundeprüfung
in Visselhövede
ca. 60 Minuten folgt in Kürze

powered by everyday solutions
page background