Deine Trainerin

Harmonic Dogs - das bin ich: Christin Gotzen

Aus Leidenschaft lebe ich den Beruf der Hunde-(Halter-)Trainerin und bleibe dem Sprichwort "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit" treu. Daher bilde ich mich regelmäßig durch Seminare sowie autodidaktisch fort.
Meine Trainings-Methoden basieren auf Positiver Verstärkung und den Grundsätzen von Trainieren statt dominieren.

Nach oben
In Kürze
Im Detail

In Kürze

2007
beendete ich das Studium der Tierpsychologie - Fachgebiet Hund an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN)

Kurz darauf nahm ich meine Tätigkeit als Hundetrainerin auf

2012
schloss ich mich der Trainieren statt dominieren-Gemeinschaft an mit der Verpflichtung zur Hundeerziehung ohne Strafe oder Gewalt

2014
wurde ich geprüftes Mitglied im Internationalen Berufsverband der Hundetrainer (IBH)

und absolvierte eine Ausbildung zum zertifizierten unabhängigen Hunde-Ernährungsberater bei der Tierheilpraktikerin Heidi Herrmann

Außerdem nahm ich im Auftrag des Tierschutzvereins meine Arbeit mit den Hunden vom Heinsberger Tierheim sowie deren Pflegern und Gassigängern auf

2015
erhielt ich vom Veterinäramt Heinsberg die Erlaubnis nach §11 zur Ausbildung von Hunden und ihren Besitzern

Ende des Jahres gab ich wegen Umzugs nach Niedersachsen meine Hundeschule, die Tätigkeit im Tierheim sowie die IBH-Mitgliedschaft auf

2017
erhielt ich vom Veterinäramt Rotenburg (Wümme) die Erlaubnis nach §11 zur Ausbildung von Hunden und ihren Besitzern

und stehe dir und deinem Hund seitdem gerne wieder als Trainerin zur Seite

Nach oben

Im Detail

Aus- und Weiterbildungen

2018
Beschäftigung und Bedürfnisse Heike Benzing
2017
Unerwünschtes Verhalten Viviane Theby
Die Jagdverhaltenskette und Ableitungen von Beschäftigungen daraus Pia Gröning
Aufmerksamkeit und Blickkontakt Esther Würtz
Distanz-Emotions-Training Bina Lunzer
Neue Wege im Umgang mit Leinenaggression Katrien Lismont
Gehen an lockerer Leine Bina Lunzer
Entspannter Tierarztbesuch Dr. Daniela Zurr
Trainingsoffensive 2017 Tierakademie Scheuerhof
2015
Vitalstoffe für ein gesundes Hundeleben Heidi Herrmann
2014
Ausbildung zum Hunde-Ernährungsberater Heidi Herrmann
Werkzeugkiste der positiven Verstärkung für den Alltag Heike Benzing
Schilddrüse und Verhalten beim Hund Dr. Udo Ganslosser/
Sophie Strodtbeck
Projekt Freilauf: Kontrolle und Kooperation an Wild Ines Scheuer-Dinger
Kastration bei Hündin und Rüde Sophie Strodtbeck
Hund, Mensch und gemeinsame Ziele: Target-Training Dr. Ute Blaschke-Berthold
2013
Zellen, Systeme, Neurotransmitter: Über die Entstehung von Verhalten Dr. Ute Blaschke-Berthold
Hilfe, mein Hund frisst alles Heike Benzing
Das Kleingedruckte der Körpersprache Dr. Ute Blaschke-Berthold
Der Jagdhund: Alltag und Arbeit optimieren Dr. Ute Blaschke-Berthold
Angst und Aggression Gerd Schreiber
Ressourcenverteidigung Gerd Schreiber
Mehr Hunde, mehr Spaß? Mehrhundehaltung Maria Hense
2012
Organische Ursachen für Verhaltensprobleme Dr. Christiane Wergowski
Mantrailing Yvonne Hüer
Welpen und junge Hunde im Training Anja Fiedler
Training mit impulsiven Hunden Anja Fiedler
Ganz locker an der Leine Anja Fiedler
Rückruf und Distanzkontrolle Anja Fiedler
Jagdverhalten verstehen und kontrollieren Anja Fiedler
2011 und früher
Mit der Nase voran Anja Fiedler
Mantrailing Michael Nehmann
Mut-Mach-Training für Hunde Maria Hense
Über den Umgang mit aggressiven Hunden Mirjam Cordt
Doggi Fit Manuela Galka
Tellington TTouch für Profis Rita Huber
Clickern mit Hunden Birgit Laser
Mensch und Hund Clarissa v. Reinhardt
Tierkommunikation & Tierheilkunde Susanna Zwernemann

Inhalte des ATN-Studiums Tierpsychologie (Fachgebiet Hund)

Geschichte der Ethologie/Erstellung eines Ethogrammes
Verhaltensphysiologie
Lernen und Gedächtnis
Verhaltensökologie
Biologische Grundlagen
Domestikation
Ontogenese
Genetik
Sozialstruktur bei Caniden
Verhalten von Haushunden
Verhaltensstörungen und Verhaltenstherapie beim Hund
Beratung und Erziehung


Inhalte der Ausbildung zum Hunde-Ernährungsberater
Verdauungs-Physiologie und Nahrungs-Elemente
Stoffwechselvorgänge im Körper
Darmmilieu
Leber-, Pankreas-, Nieren-, Schilddrüsen- und Diabetes-Erkrankungen
Laborbefunde interpretieren
Ernährung und Verhalten
Ernährungsbedingte Probleme und Krankheiten
Besonderheiten der Ernährung von Zuchthündinnen und Welpen
Trocken-/Nassfutter, Selbstkochen, Zusätze
Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter

Nach oben
powered by everyday solutions